Herzlich Willkommen auf der Website der Badmintonasse des TSV Empor Göhren

Erfolgreiche Badmintonasse bei den LEM in Greifswald (09.11.19)!

Super Ergebnisse erzielten die Badmintonasse des TSV Empor Göhren bei den diesjährigen Landesmeisterschaften 2019 in Greifswald. Über 100 Aktive kämpften um die Landesmeistertitel des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Ausbeute: 9 Landesmeister + 5 Vizemeister und 3 dritte Plätze. Zu den besten, erfolgreichsten Spielern/innen dieses Turnieres zählten mit je drei Landesmeistertitel Emma Kankel und Finn und Finn Hellbach, die im Mixed, Einzel und Doppel triumphieren konnten sowie Jenny Westphal mit 2 Landesmeister (Einzel/Doppel). Turnierende/Siegerehrung: 23.15 Uhr ! Eine klasse Leistung – wir sind sehr stolz auf euch 🙂 !

Erfolgreiche Badmintonasse des TSV Empor Göhren  bei den LEM in Greifswald Emma Kankel und Finn Hellbach je dreifache Landesmeister (Einzel/Doppel/Mixed)   Tolle Ergebnisse erzielten die Badmintonasse des TSV Empor Göhren bei den diesjährigen Landesmeisterschaften 2019 in Greifswald. Über 100 Aktive kämpften um die Landesmeistertitel des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Großes Lob an die Veranstalter dieser Landesmeisterschaften, für die tolle Organisation und Durchführung dieses Marathonturniers, das über 12 Stunden ging. Ausbeute: 9 Landesmeister + 5 Vizemeister und 3 dritte Plätze. Zu den besten, erfolgreichsten Spielern/innen dieses Turnieres zählten mit je drei Landesmeistertitel Emma Kankel und Finn und Finn Hellbach, die im Mixed, Einzel und Doppel triumphieren konnten sowie Jenny Westphal mit 2 Landesmeister (Einzel/Doppel). Eine kleine Sensation schaffte die kleine Greta Schlichtenberg vom TSV Empor Göhren, die ihre Feuertaufe bei den Landesmeisterschaften in der AK U11 nach einem spannenden Finale gegen Matthilda Witthus vom BSV Einheit Greifswald überraschend in 2:1 Sätze gewinnen konnte und somit den Landesmeistertitel in ihrer Altersklasse eringen konnte. Auch Felix Hellbach mußte sich in der AK U11 dem Greifswalder knapp beugen und belegte einen tollen 2. Platz (Vizemeister). Im Einzel der AKU13 kämpfte sich Tom Lehmann vom TSV Göhren ebenfalls bis ins Finale vor und  verlor knapp das Match gegen Schwerin in zwei Sätze und wurde somit Vizemeister. Jasmin Sandhu AK U15 stand im Finale gegen ihre Mannschaftskolleginn Emma Kankel (beide TSV Göhren) und belegte den Vizemeistertitel. Starke Leistung von Emma, die in AK U15 klare Favoritin war und ohne große Probleme alle Begegnungen siegreich gestalten konnte. Finn Hellbach konnte auch im Einzel der AK U15 überzeugen und erkämpfte ohne Probleme den Landesmeistertitel in seiner AK. Paul Stein vom TSV Göhren fightete ebenfalls bis ins Finale wo er auf den starken Rostocker traf. Beide zeigten eine tolle Leistung, leider verlor Paul knapp den dritten entscheidenden Satz 21:19 Punkten – toll gespielt und knapp verloren – Vizelandesmeister für Paul. Jenny Westphal konnte ebenfalls in ihrer AK U17 überzeugen und gewann in einem spannenden Finalspiel gegen die Rostockerin in 2:1 Sätzen und verdient Landesmeisterin. Im Mixed gab es ebenfalls gute Ergebnisse: hier standen sich im Finale AK U15 zwei Mixed vom TSV Göhren gegenüber. Den Landesmeistertitel errangen Finn Hellbach/Emma Kankel vor ihren Mixedkolleginnen Tom Lehmann/Jasmin Sandhu, die sich über den Vizemeistertitel freuen konnten. Paul Stein/Louise Schröder konnten sich auch über Platz drei in der AK U17 freuen. Malte Schulz/Jenny Westphal belegten nach tollen Kampf einen guten dritten Platz in der AK U19. Riesen Erfolge wurden noch in den Doppelbegegnungen erzielt worden. Vier Landesmeistertitel – zwei Vizemeister und einen dritten Platz. Tom Lehmann/Felix Hellbach LM in der AK U13 – Finn Hellbach/Paul Stein  LM in der AK U15 – Jasmin Sandhu/Lilly Monsig(Neubrandenburg) in der AK U15 – Jenny Westpahl/Emma Kankel LM in der AK U17 sowie 3. Platz Jette Hoth/Paula Wulf. Insgesamt errangen die Badmintonasse des TSV Empor Göhren: 9 Landesmeistertitel + 5 Vizemeistertitel  + 3 dritte Plätze und zählten somit zu den erfolgreichsten Badmintonvereine MV. Die besten Spieler/innen der Landsmeisterschaften waren neben Luca Wichmann von Schwerin – Finn  Hellbach vom TSV Göhren sowie Emma Kankel, die jeweils drei Lanfesmeistertitel erkämpften (Einzel-Doppel-Mixed) ! Starke Leistung der Göhrener Spieler, die die Erfolge von letzten Landesmeisterschaften 2018 in Malchin auch in Greifswald erzielen konnten. Man kann richtig Stolz auf seine Schützlinge sein, die definitiv wieder in Greifswald triumphieren konnten. Großes Dankeschön geht natürlich auch an die tolle Unterstützung vom Manuela Wulf, Edgar Dombrowski und Steffen Franke für die tolle Unterstüzung unserer Schützline. Bild: erfolgreiche Badmintonasse des TSV Empor Göhren, die wieder sensationelle Ergebnisse erzielten () Landesmeister + 5 Vizemeister + 3 dritte Plätze)

Erfolgreiche Badmintonasse beim 2. RLT in Malchin (28.09.19) !

7 Aktive starteten in den AK U13 und U17. Emma Kankel und Finn Hellbach starteten auf Grund ihre tollen Leistungen eine Altersklasse höher. Herzlichen Glückwunsch !! – für die tollen Leistungen in Malchin. Wir sind alle sehr stolz auf euch 🙂 ! !
Ergebnisse: 2 x 1. Platz + 1 x 3. Platz und 2 x 4.Plätze

1.Platz: Tom Lehmann (AK U13)

1.Platz: Finn Hellbach (AK U17)

3.Platz: Emma Kankel (AK U17)

4. Platz: Jette Hoth (AK U13)

4. Platz: Paul Stein (AK U17)

Spannender und interessanter Nordperdhallencup 2019 im Ostseebad Göhren !

Erfolgreiches 1. Landesranglistenturnier in Schwerin (14.09.19)!

. Die Badmintonasse des TSV Empor Göhren starteten mit einer kleinen Truppe von 5 Aktiven in unserer Landeshauptstadt Schwerin und erzielten trotzdem tolle Platzierungen. Leider fehlten drei Leistungsträger bei diesem wichtigen Turnier. Drei Spieler/innen starteten auf Grund ihrer guten Leistungen in der höheren Altersklasse (Westphal (AK U17) + Malte Schulz (AK U17) in der Altersklasse U19 sowie Tom Lehmann (AK U13) in der Altersklasse U15).
Tolle Ausbeute: Platz 1 und 3 sowie Platz 5/6 und 7 mit fünf Aktiven

Erfolgreiche Pokalverteidigung in Güstrow (24.08.19)
Die Badmintonasse des TSV Empor Göhren verteidigten bereits zum 3 Mal in Folge erfolgreich den “Wanderpokal” beim 6. Kinder-Jugendpokal in Güstrow. 85 Badmintonspieler/innen aus 7 Badmintonvereinen MV – kämpften beim toll vorbereiteten und organisierten Badmintonturnier um den Sieg. Mit 28 Punkten siegten die Badmintonasse des TSV Empor Göhren souverän die Gesamtwertung vor Schwerin mit 18 Punkten und der Gastgeber Güstrow mit 14 Punkten. Die Spieler/innen des TS Göhren errangen, obwohl 4 Leistungsträger fehlten: 7 erste Plätze + 2 zweite und zwei dritte Plätze.
1. Platz: Felix Hellbach (AK U11A) – Tom Lehmann (AK U13A) – Felix Hellbach (AK U15A) – Paul Stein (AK U17A) – Jette Hoth (AK U13A) – Emma Kankel (AK U15A) – Jenny Westphal (AK U17A).
2. Platz: Leonie Ullrich (AK U15B) – Johannes Groner (AK U17B)
3. Platz: Jule Pödke (AK U9) – Mara Bordych (AK U13B)
Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung unseres Badmintonnachwuchses.

Spannende 7. Kinder-Jugendsportspiele im Ostsebad Göhren

Badmintonasse des TSV Empor Göhren errangen 6 x Gold + 4 x Silber und 2 x Bronze. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen

Erfolgreicher Nordperdhallenpokal im Ostseebad Göhren !







Erfolgreiche Badmintonasse beim 3. Forza Junior Cup!
Tolle Leistungen mit 1 x Gold + 3 x Silber + 4 x Bronzemedaillen sowie drei vierte Plätze erzielten die Badmintonspieler/innen des TSV Empor
Göhren in HH-Bergedorf beim 3. Internationalen Forza Junior Cup, an denen über 200 Aktive aus Deutschland – Dänemark und Litauen teilnahmen – ein starker Auftritt unserer Aktiven in HH – Bergedorf !